Dies ist der Titel des Projekts der Miejska Biblioteka Publiczna in Zgorzelec, bei dem die Stadtbibliothek Görlitz mit uns zusammenarbeitet. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung sowie aus Mitteln des Staatsbudgets im Rahmen des Kleinprojektefonds Interreg Polen-Sachsen 2014-2022.

 

Der Hauptteil des Projekts sind Wettbewerbe (Literatur und Kunst), die jegliche Erfahrungen der gegenseitigen Nachbarschaft der Einwohner von Zgorzelec und Görlitz behandeln. Die Wettbewerbe richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus beiden Städten. Uns sind sowohl Aufzeichnungen früherer Erfahrungen (ab dem Jahr 1945) als auch die Beschreibung der Kontakte nach dem Beitritt Polens zur Europäischen Union (2004) und der Öffnung unserer Grenze im Rahmen des Schengener Abkommens (2007) wichtig. Wir bevorzugen alle zeitgenössischen deutsch-polnischen Erfahrungen in Bezug auf Kontakte am Arbeitsplatz, am Wohnort, beim Einkaufen, der Teilnahme an kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen auf beiden Seiten der Lausitzer Neiße. Wir erwarten literarische Werke in Form von Erinnerungen, Journalen, Interviews, Erzählungen und anderen literarischen Genres; ähnliches gilt für den Kunstwettbewerb, bei dem wir Arbeiten in beliebiger Technik (Malen, Zeichnen, Grafiken usw.) im A4-Format erwarten.

Die (polnischen und deutschen) Wettbewerbsarbeiten sollten bis zum 2. September 2019 eingereicht werden. Alle notwendigen Informationen zu formalen Anforderungen, Terminen und Adressen sind in den Teilnahmebedingungen enthalten, die wir (in polnischer und deutscher Sprache) auf den Websites der kooperierenden Bibliotheken von Görlitz und Zgorzelec veröffentlichen.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an den Wettbewerben ein. Unser Ziel ist ein weiterer Schritt in Richtung gegenseitiges Kennenlernen der Nachbarn und Aufbau positiver Beziehungen zwischen den Einwohnern der Europa-Stadt.

grenzelos

 

Załączniki:
Pobierz plik (Regulamin_konkursów_Zgorzelec-Görlitz_Bezgranicznie_DE.pdf)Teilnahmebedingungen[Regulamin konkursów w języku niemieckim]419 kB